Tag 8- Rückblick auf die Woche und Wiegetag

Erstmal das Positive: Ich habe bis auf zwei Tage gefrühstückt, habe vier Mal Sport gemacht diese Woche (beachtlich, auch, wenn ich mir fünf mal vorgenommen habe), habe meine Medikamente (Schilddrüse, Eisen) immer regelmäßig genommen (leider noch kein Unterschied spürbar) und das Beste: Ich habe keine Süßigkeiten gegessen! Meine Kalorienaufnahme belief sich durchschnittlich auf 1600 Kalorien am Tag. Verglichen mit meinem bisherigen Essverhalten habe ich durchweg mehr Gemüse und Obst gegessen.

Jetzt das Negative: Die Waage zeigt heute 73,2 kg an. Also genau 300 Gramm abgenommen, wenn überhaupt. Bin schon etwas enttäuscht. Aber wie ich mir vorgenommen habe mache ich jetzt bis Freitag so weiter und, wenn sich bis dahin nichts getan hat, schaue ich nochmal genauer hin auf Fettzufuhr etc.

Heute waren es wieder 1600 Kalorien und zum Wochenbeginn habe ich noch eine weitere Kategorie bei meinem „Hab ich erreicht was ich mir vorgenommen habe“-Artikel hinzugefügt. 3 Liter trinken am Tag! Und die Motivation am Ende des Tages etwas ankreuzen zu dürfen hat bewirkt, dass ich heute tatsächlich 3 Liter getrunken habe. Juhu!

Auf eine sportliche, süßigkeitenfreie, neue Woche!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Tag 8- Rückblick auf die Woche und Wiegetag

  1. ideenkind schreibt:

    Ich habe auch nicht so viel abgenommen, bin aber zufrieden, weil ich keinen großen Aufwand unternommen hab. Ich hab festgestellt, dass ich viele Lebensmittel gegessen habe, die bei geringer Menge viele Kalorien haben und das ändere ich nun.
    Viel Erfolg weiterhin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s