Tag 13

Ich bin standhaft geblieben! Keine Süßigkeiten bei der Mädels-Übernachtung, obwohl mir ständig Flips, Kuchen, Kekse unter die Nase gehoben wurden. Hab allerdings keine Mengen gemessen, gewogen oder Kalorien ausgerechnet.

Gestern gabs also Müsli zum Frühstück, Trockenfrüchte und Maiswaffeln zwischendurch, Spinatlasagne und Pudding (zählt nicht 😉 zum Abendessen und vielleicht 300 ml Wein.

Heute dann zum Frühstück zwei Brötchen mit Avocado, Sauerkirschmarmelade und ein Ei. Zwischendrin wieder ein paar Maiswaffeln und zum Abendessen Feldsalat mit Speck und Croutons.

An beiden Tagen bin ich also sicherlich über meinen Grundumsatz und wahrscheinlich auch über meinen Gesamtumsatz gekommen.

Bin gespannt was die Waage dazu sagt, aber ich finde soooo krass gesündigt habe ich nicht, dass ich jetzt ein furchtbar schlechtes Gewissen haben muss.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s