Tag 23, 24, 25

Die letzten Tage war nicht ans Schreiben hier zu denken, weil ich jede freie Minute mit Grübeln verbringen musste. Süßigkeitenmäßig habe ich gestern „gesündigt“, weil ich ca. 5 Tortillachips gegessen habe (ja, wir nehmens ganz genau). Irgendwann ists dann echt zu viel, wenn man von einem Kindergeburtstag, wo einem Muffins und Berliner angeboten werden zu einer Kinderparty auf der Schokokusswettessen gemacht wird und mit Süßigkeiten um sich geworfen wird, zu einem Spieleabend mit Taccos und Guacamole und noch mehr Knabberkrams eingeladen wird- und zusätzlich den ganzen Tag noch nicht viel gegessen hat…. Schrecklich, wie ich mich verteidige. Ich hätte ja auch einfach nur nein sagen können. Sportlich war ich auch nicht. Aber die Kalorien, die ich grob überschlagen hab, lagen immer im angepeilten Bereich, ich habe also nicht ganz die Kontrolle verloren, was mich wirklich stolz macht bei dem Stress, der hinter mir liegt.

Am Montag will ich essen gehen. Das ist zwar ein Japaner und ich kann mir ja Dinge bestellen, die nicht so gewichtig sind, aber mehr essen als sonst werd ich sicherlich.

Das heißt jetzt schon ein bisschen vorarbeiten. Zumal die Waage wieder auf 72,0 gesprungen ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s